Mittwoch, September 21, 2005

Die Hierarchie der Digitalkamera (-besitzer)

Ach, wie lang ist es schon her, dass ich das erste Gerät erworben habe, das fähig war, Licht in Daten für die Lichtpunktdarstellung zu verwandeln. Das war eine Zeit, schlechte Bildqualitäten, schwache Akku-Leistungen und weniger gab es damals mit dem dnt-Camerastick. Die erste ernsthafte Kamera war später meine Samsung, das Gehäuse aus Plastik, laute Geräusche beim Fotografieren bis ich mir mein aktuelles Modell Kodak DX6490 mit 10fach optischen Zoom zugelegt habe.
Aber der eigentliche Grund, warum ich mir solche Kameras angeschafft habe war, dass ich als fast einziger in meinem Freundeskreis so etwas besessen habe und damit angeben konnte. Heutzutage machen die meisten Händies bessere Fotos als die Samsung und es braucht schon eine digitale Spiegelreflexkamera mit Profi-Objektiv, um noch irgendwen zu bewundernden Blicken zu bewegen.



Kodak EasyShare DX6490
So, und nun fand ich es sehr schön, dass im Berlin Blog mal ein entsprechendes Foto eines Besitzers einer digitalen Spiegelreflexkamera zur Schau gestellt wird. Das Foto nennt sich "Nationalpark-Tim im Untergrund". Ich bin mir sehr sicher, dass Nationalpark-Tim ein Profi-Fotograf ist. Lustig fällt auf, dass er genau den Gesichtsausdruck von Amateurfotografen hat, die sich eine solche Kamera geleistet haben - Ihr wisst schon, diese angespannte Gelassenheit mit den kaum wahrnehmbaren, mitleidigen Blicken auf die Besitzer von Normaldigicams und der tatsächlich sichtbaren Denkblase °°°(Bin ich froh, dass ich dieses Low-Budget-Geknipse hinter mir gelassen habe. Ihr armen Schwei.e)
... ich bin ehrlich, hätte ich momentan nicht andere Ausgaben, würde ich mir auch so ein Ding zulegen. ...Na klar, nicht, um damit professionelle Fotos zu machen, sondern um mir diese Gedanken leisten zu können.

1 comments ... | :

Digitalkamera.be hat gesagt…

Hmm, findest du das echt so wichtig? Für die private Knippserei bin ich mit 2 Megapixeln immer noch ganz zufrieden. Auch wenn ich nur halb so cool bin wie die Konkurrenz mit Spiegelreflex und Teleobjektiv. dafür passt meine Kamera in die Jackentasche :)